Scientific Writing Workshops and Coaching
Andrea Sanchini, Ph.D.

Konzept

Wissenschaftliches Schreiben ist nicht leicht. Wissenschaftler*innen und insbesondere Promovierende müssen häufig unter großem Zeitdruck Artikel und Paper verfassen und gleichzeitig aufwändige Forschungsprojekte bearbeiten. Eine umfangreiche Publikationsliste ist von großer Bedeutung für die wissenschaftliche Karriere. Das Publizieren hochwertiger Beiträge stellt meist eine wichtige Voraussetzung dar, um Forschungsanträge stellen zu können, die eigene Forschung bekannt zu machen und sich einen wissenschaftlichen Ruf im jeweiligen akademischen Feld zu erarbeiten. Das als "publish-or-perish" bekannte Problem (Publizieren oder Untergehen) kann die Qualität wissenschaftlicher Veröffentlichungen verringern.

Gezielte Trainingsmaßnahmen im Bereich des akademischen Schreibens tragen dazu bei, die Qualität wissenschaftlicher Publikationen zu gewährleisten. Häufig werden jedoch für Wissenschaftler*innen und insbesondere Promovierende nur wenige Kurse oder Workshops in diesem Bereich angeboten. Sie erwerben Kompetenzen im wissenschaftlichen Schreiben und Publizieren oft durch das Prinzip des "learning-by-doing".

Wissenschaftler*innen haben die Verantwortung, ihre Forschung angemessen zu kommunizieren und Publikationen sind der Schlüssel zur Verbreitung wissenschaftlicher Ergebnisse. In Anbetracht dessen ist der Mangel an Trainingsmaßnahmen zum wissenschaftlichen Schreiben ein ernstzunehmendes Problem. Wissenschaftliche Ergebnisse können nur dann effektiv rezipiert werden, wenn die Autor*innen in der Lage sind, diese klar zu kommunizieren.

Andrea Sanchini, Ph.D., ist Trainer für wissenschaftliches Schreiben und Publizieren und derzeit Wissenschaftler am Robert Koch-Institut in Berlin. Durch seine mehr als zehnjährige Forschungstätigkeit im Bereich der Naturwissenschaften verfügt er über umfangreiche Erfahrungen im wissenschaftlichen Schreiben und Publizieren, die er nun im Rahmen seiner Trainings weitergibt.

Seine Angebote im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens und Publizierens zielen darauf ab, Wissenschaftler*innen und insbesondere Promovierende auf dem Weg von der praktischen Forschungstätigkeit bis zur Publikation der Ergebnisse zu unterstützen. In den Workshops können die Teilnehmer*innen grundlegende Kompetenzen im wissenschaftlichen Schreiben und Publizieren erwerben. Darüber hinaus lernen sie den eigenen Schreibprozess effizienter zu gestalten, um so mehr Zeit für andere Aufgaben und Projekte zu haben.


Was ich Ihnen biete

               Scientific Writing: Towards Organization and Motivation (2-tägiger Workshop)

               Publishing Journal Articles: Strategies for Success (eintägiger Workshop)


             Schreibberatung für Einzelpersonen, die direkt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen abgestimmt wird


Eine Übersicht zu nützlicher Fachliteratur zum Thema wissenschaftliches Schreiben und Publizieren finden Sie hier.